NEWS


DIE REPPISCHFÄGER NEHMEN WIEDER FAHRT AUF...

Nach der langen, unfreiwilligen Corona-Pause nimmt unser Vereinsbetrieb so langsam aber sicher wieder Fahrt auf. 

 

Dank dem von der Stadt Dietikon bewilligten Schutzkonzept ist es uns möglich, wieder vermehrt Vereinsaktivitäten durchzuführen. Unter anderem durften wir Anfangs Juli unsere "Chropflärete" (GV) physisch am "Kanal" abhalten, anlässlich welcher es wieder einige erfreuliche Neuigkeiten zu vermelden gab. Unter anderem durften wir vier interessierte Neumitglieder als "Provis" aufnehmen. Und dies bei NULL!!! Austritten. Emotionaler Höhepunkt der Sitzung war aber mit Sicherheit die Ernennung von zwei neuen Ehrenmitgliedern. Dank langjähriger Treue zum Verein und ihren ausserordentlichen Verdiensten durften wir Markus Käppeli  und André Tschachtli den "Ehrenfäger"-Status verleihen. Herzliche Gratulation!

 

Anlässlich einer gut besuchten Repertoire-Sitzung konnten wir ausserdem unsere neuen Lieder auswählen, welche ab dem Probebeginn am 20. August 2020 nun wieder einstudiert werden. Übrigens... noch immer können fasnachtsbegeisterte Interessierte den Einstieg bei uns wagen. Ein Mail an unseren Spielführer genügt und man kann ein Teil des Reppischfäger-Ensembles werden. 

 

Wir sind hochmotiviert, nun wieder so richtig durchzustarten. Allerdings schwebt aber über all unseren zukünftigen Terminen nach wie vor das Damokles-Schwert "Corona". Ob der Probebetrieb durchgezogen werden kann, ob der Racletteplausch stattfinden wird, der legendäre Glühwein-Trunk am Weihnachtsmarkt möglich ist... das steht momentan noch in den Sternen. Ja sogar eine Absage der Fasnacht  2021 ist nicht gänzlich auszuschliessen. Bereits wurden Anlässe abgesagt, welche wir fix für unsere "2021er-Tour" eingeplant hatten. Flexibilität ist daher in allen Belangen gefragt. Beispielsweise musste unser Tourenchef seine annähernd abgeschlossene Planung nochmals umkrempeln und nach Alternativen Ausschau halten. 

 

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass es eine Fasnacht 2021 geben wird. In welcher Form und mit welchen Einschränkungen ist zum momentanen Zeitpunkt noch völlig offen. Wir möchten für alle Fälle gewappnet sein und bereiten uns mit der gewohnten Seriosität vor. Unseren Freunden und Fans empfehlen wir, sich regelmässig  auf  der Homepage oder unseren Social Media-Kanälen auf den neuesten Stand der Erkenntnisse zu bringen. 

 

Und nun freuen wir uns auf den bevorstehenden Probebeginn. Lasst uns das Beste aus dieser ausserordentlichen Situation machen!

 


UNSER CORONA-SCHUTZKONZEPT

Mit Datum vom 16. Juni 2020 hat uns die Sicherheits- und Gesundheitsabteilung der Stadt Dietikon unser eingereichtes Corona-Schutzkonzept bewilligt. Dieses basiert auf dem Schutzkonzept des Schweizerischen Blasmusikverbandes, sowie dem Rahmenschutzkonzept des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) für öffentliche Veranstaltungen.

 

Im Wesentlichen werden darin Abstand, Hygiene und die Nachvollziehbarkeit von Kontakten gefordert. Unsere Mitglieder und Gäste sind zudem aufgefordert, den gesunden Menschenverstand walten zu lassen um die Ausbreitung des Virus möglichst einzudämmen.

Download
Corona Schutzkonzept (Stand 16. Juni 2020)
2020 06 16 Schutzkonzept Reppischfäger g
Adobe Acrobat Dokument 808.6 KB