NEWS


AM FREITAG GEHTS (WAHRSCHEINLICH) NACH ROTKREUZ

News vom 31. Januar 2023

Am kommenden Freitag (3. Februar 2023) sind wir wahrscheinlich am "Grööblerball" in Rotkreuz zu Gast. Wahrscheinlich? Genau! Sowohl auf dem Flyer, wie auch auf der Homepage der "Oohregrööbler Rotkreuz" sucht man unseren Namen nämlich vergebens.  Natürlich haben wir aber vorsorglich mal kurz beim Veranstalter nachgefragt, ob die Einladung zurückgezogen wurde. Die erlösende Nachricht: Nein, wir sind immer noch mit von der Partie und dürfen um 23:00 Uhr im "Kaffiizält" unseren Auftritt absolvieren. Dafür sind wir sehr dankbar :-).

 

Nachtrag: Dies ist mittlerweile sogar schwarz auf gelb auf dem Guggen-Line-Up bestätigt:-)

 

Das Fest verspricht nämlich so einiges. Unter dem Motto "Tätsch Bäng Meräng" verwandelt sich die Dorfmatt in Rotkreuz an diesem Abend in das fasnächtliche Mekka der Zentralschweiz. Und da sind wir natürlich gerne mit dabei.

 

Im Übrigen die einzige Gelegenheit, die Reppischfäger an diesem Weekend live zu sehen. Wir lassen es in diesem Jahr etwas gemächlich angehen. Von 0 auf 100 ist nicht immer die beste Variante... Also, begleitet uns in den schönen Kanton Zug. Schnellentschlossenen könnten wir sogar noch ein Plätzchen in unserem Car anbieten. Gratis natürlich und charmante Reisebegleiter inklusive. Meldet Euch bitte hierfür kurz beim Präsi per Mail oder SMS (praesi@reppischfaeger.ch oder 079 787 36 28). "Es hätt Platz, solangs Platz hätt".

 

Wir freuen uns auf einen bombastischen Abend !

 


BEWEGTE BILDER VOM "HUDI-BALL"-AUFTRITT

News vom 30. Januar 2023

Immer wieder sind auf diversen "fremden" Social-Media-Kanälen Bilder und Videos von unseren Auftritten zu finden. Es freut uns natürlich sehr, dass Euch unsere Darbietungen gefallen und eine Erwähnung auf Facebook, Instagram & Co wert sind. Stellvertretend eine Aufnahme, welche uns von den Schlossgeischt-Schränzern Lenzburg, zur Verfügung gestellt wurde. Sie zeigt unseren Auftritt am Hudi-Ball in Dietikon.

 

Falls Ihr ebenfalls noch Fotos oder bewegte Bilder von uns auf Eurem Handy habt, sind wir natürlich sehr dankbare Abnehmer. Schickt uns doch die Dateien per Mail auf unsere Mailadresse (info@reppischfaeger.ch) oder nutzt die PN-Funktion auf unseren diversen Seiten.

 

Herzlichen Dank!

 


GRANDIOSER TOUR-AUFTAKT 2023

News vom 30. Januar 2023

Unser erster richtiger Fasnachtstag seit rund drei Jahren hat zwei Dinge bestätigt, die eigentlich von vorneherein schon klar waren: Erstens: Fasnacht ist geil!!! Und zweitens: Wir können es noch.

 

Noch vor Beginn des Fasnachtsumzuges durften wir zum Start unser traditionelles "Ständli" auf der Bibliothekstreppe absolvieren. Ein berauschendes Gefühl, durften wir doch vor zahlreichen bekannten Gesichtern, Freunden und Fans unser Können zeigen. 

 

Beim anschliessenden Marsch durch Dietikons Strassen mussten wir uns lange gedulden, bis wir endlich ins Geschehen eingreifen durften. Wir hielten uns dabei aber an das gute alte Sprichwort, wonach das Beste jeweils zum Schluss kommt... Nein, im Ernst: Natürlich genossen wir jeden Meter der Umzugsroute, waren doch auch hier sehr viele Zuschauer mit von der Partie und machten das Musizieren zum absoluten Vergnügen.

 

Ohne Pause ging es danach direkt auf die Stadthallenbühne, wo wir die Kinderfasnacht mit einem Kurzauftritt eröffnen durften. Erst dann war Zeit für eine kurze Erholungspause. Motiviert starteten wir ins bevorstehende Abendprogramm, welches zuerst einen Auftritt an der BiB's-Strohbar vorsah. Bei eisiger Kälte war auch in dieser Location unser Comeback erfolgreich und hat mächtig Spass gemacht.

 

Mit dem Car verabschiedeten wir uns für einen Kurzabstecher nach Wettingen. Wie schon beim nachmittäglichen Umzug setzten wir auch beim "Guggen-Warm-Up" der Schnüffler-Clique den Schlusspunkt der Veranstaltung. Aufgrund der immer tiefer sinkenden Temperaturen waren leider nicht mehr sehr viele Leute auf dem Festplatz anwesend. Diejenigen welche bis zum Ende ausharrten machten aber gute Stimmung und unser Auftritt darf als gelungen bezeichnet werden. An dieser Stelle ein spezieller Gruss an die "Sumpfberghüüler" aus Oberrohrdorf. Danke für die Unterstützung und viel Spass bei Eurer Premierensaison!

 

Für den "krönenden" Tagesabschluss dislozierten wir zurück nach Dietikon. Mit unserem abschliessenden Gig am "Hudi-Ball" durften wir uns nochmals dem Heimpublikum in der Stadthalle präsentieren. Dank Heimvorteil und musikalischer Spätform glückte auch dieser Auftritt. Das Publikum war einfach der Hammer und machte die Stadthalle zum fasnächtlichen Tollhaus. EINFACH GEIL! Für uns ein absoluter Glücksmoment und die definitive Bestätigung, dass wir während der langen Zwangspause weder die Spielfreude noch unsere treuen Fans und Freunde verloren hatten. Wir sind definitiv zurück und freuen uns auf die bevorstehende Tour.

 

Ein grosses Dankeschön geht an die Kinderfasnacht Dietikon, die Organisatoren des "Hudi-Ball", die BiB's und die Schnüffler-Clique Wettingen und die Organisatoren des "Hudi-Ball". Wir haben Eure Gastfreundschaft in vollen Zügen genossen.

 

Bereits sind wieder ein paar Bilder vom Auftaktsamstag in der Gallerie und auf unseren Social-Media-Kanälen zu bewundern.

 


AB 7. FEBRUAR 2023 MIGROS VEREINSBONS SAMMELN

News vom 26. Januar 2023

Ab dem 7. Februar 2023 heisst es bei der Migros "Support Culture".  Bei einem Einkauf im orangen Grossverteiler erhält man pro 20 Franken Einkaufswert einen sogenannten Vereinsbon. Dieser kann dann auf der entsprechenden Internetseite einem Verein zugewiesen werden. Und je mehr solche Bons ein Verein erhält, desto grösser ist in der Folge sein Anteil aus dem 6 Mio-Franken-Topf der Migros.

 

Auch wir Reppischfäger haben uns bei dieser Aktion registriert. Nun möchten wir natürlich möglichst viele solcher Vereinsbons sammeln. Solltet Ihr also bei Eurem Einkauf in der Migros nicht wissen, was ihr mit den Vereinsbons anfangen sollt, empfehlen wir euch gerne die Reppischfäger als dankbaren Abnehmer.

 

Die Aktion dauert bis am 17. April 2023. Eine allfällige Auszahlung würden wir in unser neues Gwändli investieren, welches für die Saison 2024 geplant ist. Und wir helfen auch gerne, wenn sich jemand mit dem Internet und der Zuweisung der Vereinsbons an die Reppischfäger nicht so auskennt. Auch könnt ihr Eure gesammelten Bons auch einfach einem unserer Aktivmitglieder in die Hand drücken oder uns in einem Couvert an die Vereinsadresse zusenden.

 

Jeder Vereinsbon zählt. Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung!

 

Infos und Zuweisung der Vereinsbons unter: https://supportculture.migros.ch/de/