NEWS


DAS STADTFEST DIETIKON IST GESCHICHTE

Die Reppischfäger dürfen auf ein geglücktes Stadtfest-Wochenende zurückblicken. Obwohl uns der liebe Petrus nicht über die ganze Festdauer wohlgesinnt war, durften wir in unserer "Rockafäga"-Beiz zahlreiche Besucher begrüssen, verköstigen und unterhalten. Unser Rockabilly-Konzept schien dabei zu gefallen und wir durften für Dekoration, Küche und Programm viele positive Feedbacks entgegennehmen. 

 

Schon kurz nach Festbeginn am Freitagabend war unser Zelt gut besetzt. Unsere butterzarten Spare-Ribs und die würzigen Chicken-Wings schienen unseren Gästen zu munden. Auch der Bierzapfhahn lief auf vollen Touren und die Bartheke war gut frequentiert. Unser kleines Tattoo-Studio musste aufgrund des Besucherandranges sogar seine Öffnungszeiten verlängern. Eigentlicher Höhepunkt des Abend aber war der Auftritt von "The Rockets", einer fünfköpfigen Rockabilly-Combo, welche eine phantastische Show bot. Um zu verhindern, dass die Stimmung zwischen den Live-Blöcken abflachte, sorgte der szenebekannte "DJ Shuffle Deluxe" für entsprechende Musik ab dem Plattenteller. Die Party zog sich bis in die frühen Morgenstunden und fand beim 4-Uhr-Schlag der St. Agatha-Kirche ihr zwischenzeitliches Ende...

 

Mit einem leckeren Pancake-Frühstück begann der Samstag schon sehr zeitig. Darüber hinaus sorgte das nasskalte Wetter dafür, dass unser Zelt während des Nachmittages immer wieder gut gefüllt war, da es vollständig geschlossen war und somit vor den andauernden Regenschauern schützte. Gegen Abend besserte sich das Wetter zusehends. Es hatte immer mehr Leute auf dem Festgelände und nicht wenige davon entschieden sich für ein leckeres Abendessen in unserer gemütlichen Beiz. Wiederum stilecht eingeheizt von unserem "DJ Shuffle Deluxe", sorgten am Abend "The Rockabilly Bones" für richtig coolen Live-Sound. Cool war auch, dass zahlreiche Besucher im Rockabilly-Outfit im Publikum auszumachen waren und unserem Fest das gewisse "Etwas" verliehen. 

 

Der Sonntag war wettertechnisch der Beste. Allerdings war nicht zu übersehen, dass zahlreiche Dietikerinnen und Dietiker bereits zwei intensive Festtage (und -nächte) hinter sich hatten. Wir konnten aber nochmals eine stattliche Anzahl von Schweinerippchen auf den Grill legen und auch die Fritteusen liefen nochmals auf Hochtouren. Als schliesslich am Sonntagabend fast alle Festbesucher endlich das komplizierte Pfandsystem begriffen hatten :-) fand das Stadtfest Dietikon seinen ruhigen Abschluss.

 

Wir Reppischfäger möchten uns ganz herzlich bei allen Gästen bedanken, welche uns während den drei Tagen die Ehre erwiesen haben. Auch gilt unser Dank, den vielen Helferinnen und Helfern ohne welche wir unsere "Rockafäga"-Beiz niemals hätten aufbauen und betreiben können.

 

Nun konzentrieren wir uns wieder auf unsere Kernkompetenz - die Fasnacht. Bis zu unserem Reppischfägerball-Wochenende am 18. und 19. Januar 2019 treten wir am Weihnachtsmarkt Dietikon nochmals öffentlich in Erscheinung. Wir freuen uns!!!

 

Fotos zum Stadtfest-Weekend sind in unserer Gallerie aufgeschaltet.

 


DEMNÄCHST

26./27. Oktober 2018

Racletteplausch am Kanal

1./2. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt Dietikon

8. Dezember 2018

Reppischfäger-Jassturnier